Notruf: Karte und Online-Banking sperren

Karten oder Online-Banking schnell sperren lassen!

Geldbeutel verloren und alle Karten weg - jetzt heißs es: schnell handeln und doch besonnen bleiben. Melden Sie den Verlust über die Karten-Sperrnummer. Sie erhalten dann schnell Ersatz. Auch Ihr Online-Banking Zugang kann hier gesperrt werden.

Notrufnummern

Einheitlicher Sperrnotruf + 49 116 116 *
   
weitere Notrufnummern:  
VR-BankCard + 49 1805 021 021 **
MasterCard + 49 721 1209 66001
Visa Karte + 49 721 1209 66001

* Telefonischer Vermittlungsdienst an die zuständige Sperrinstanz, bundesweit gebührenfrei

** 0,14 Euro pro Minute aus dem Festnetz, Mobilfunkhöchstpreise 0,42 Euro pro Minute

Alternative Notrufnummern

Wir empfehlen Ihnen, die oben genannten Nummern im Bedarfsfall zuerst zu verwenden, um Ihre Karte möglichst schnell sperren zu lassen.

Sollten Sie im Ausland unterwegs sein und keine der oben genannten Telefonnummern erreichen können, können Sie ebenfalls die Notrufnummern von MasterCard oder Visa verwenden.

Bitte beachten:

Was muss ich beachten, wenn meine Karte gestohlen wurde?

Im Falle eines Diebstahls sollten Sie sofort die Karte sperren lassen. Außerdem müssen Sie den Diebstahl bei der Polizei zur Anzeige bringen.

Welche Daten werden für eine Sperrung benötigt?

Folgende Informationen sollten sie im Idealfall bereit halten:

  • der Name des Karteninhabers,
  • der Name des Kontoinhabers,
  • bei Bankkarten die Girokontonummer, zu der die Karte gehört und
  • bei Kreditkarten die Kartennummer.

Selbstverständlich kann eine Kartensperrung auch dann erfolgen, wenn Ihnen diese Angaben nicht vollständig vorliegen.