25-jähriges Dienstjubiläum von Kerstin Wendel

Auszug aus der Fränkischen Landeszeitung vom 3.12.2014: Vierteljahrhundert bei Bank

Im Rahmen der Weihnachtsfeier der Raiffeisenbank Uehlfeld-Dachsbach eG feierte Kerstin Wendel ihr 25. Dienstjubiläum.

"Durch die gelegentlichen Arbeiten im elterlichen Betrieb wurde mir bewusst, dass ich eine kaufmännische Ausbildung absolvieren möchte", hieß es 1985 in der Bewerbung von Kerstin Wendel, die Vorstandsvorsitzender Karl Baum zitierte. Die Grundausbildung erfolgte vor allem im Verkauf von landwirtschaftlichem Bedarf aus dem Warenlager.

1988 wurde Kerstin Wendel in das Angestelltenverhältnis übernommen. Sie entwickelte sich, wie es hieß, zu einer Allroundkraft weiter, wurde Privatkundenberaterin, absolvierte Seminare und kam nach der Babypause ins Schaltergeschäft in Dachsbach. Dort, im Außendienst in Rappoldshofen, Göttelhöf, Altenbuch und Birnbaum sowie später im Außendienstgebiet Traishöchstädt und Arnshöchstädt habe sich Kerstin Wendel hohes Ansehen erworben.